Die Baier GmbH - Starker Service
Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade – Just-in-Time
Schiebeläden - Vielfalt und Variabilität
Baier Schiebeläden sind am Puls der Zeit und begeistern durch ihre Gestaltungsmöglichkeiten.
Schiebefenster - die sicheren Anpassungswunder
Baier Schiebefenster bieten größtmöglichen Komfort und Flexibilität bei maximaler Sicherheit.
Dachfensterrollläden - bieten vielseitigen Schutz
Baier Dachfensterrollläden erlauben auch geschlossen jede denkbare Fensterfunktion.
Dachfenster und Bodentreppen Handel - für Sie auf Lager
Baier Handelspartner stellen eine schnelle und ideale Ergänzung unseres Produktprogrammes dar.
Türtechnik - Individualität bei jedem Durchgang
Schiebetüren, ganz gleich ob manuell oder elektrisch. Schiebetüren von Baier: Bei jedem Durchgang ein Erfolg
 
 
Die Baier GmbH - Starker Service
Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade – Just-in-Time
1
Schiebeläden - Vielfalt und Variabilität
Baier Schiebeläden sind am Puls der Zeit und begeistern durch ihre Gestaltungsmöglichkeiten.
2
Schiebefenster - die sicheren Anpassungswunder
Baier Schiebefenster bieten größtmöglichen Komfort und Flexibilität bei maximaler Sicherheit.
3
Dachfensterrollläden - bieten vielseitigen Schutz
Baier Dachfensterrollläden erlauben auch geschlossen jede denkbare Fensterfunktion.
4
Dachfenster und Bodentreppen Handel - für Sie auf Lager
Baier Handelspartner stellen eine schnelle und ideale Ergänzung unseres Produktprogrammes dar.
5
Türtechnik - Individualität bei jedem Durchgang
Schiebetüren, ganz gleich ob manuell oder elektrisch. Schiebetüren von Baier: Bei jedem Durchgang ein Erfolg
6

Wie funktioniert der elektrische Antrieb bei Schiebeläden (FAQ)

Der elektrische Antrieb bei Schiebeläden besteht in der Regel aus mehreren Komponenten

  • Einem Elektromotor, in der Regel 24V Gleichstrom
  • Einer dazugehörigen Steuerung
  • Einem Zahnriemen und dazugehörigem Zubehör wie Umlenkrolle und Riemenklemme

Der Zahnriemen wird in einem Kreislauf von der einen Seite der Schiebeladenanlage zur anderen geführt. Auf einer Seite wird der Zahnriemen durch das Zahnrad am Motor geführt, auf der anderen Seite durch die Umlenkrolle. Die beiden Enden des Zahnriemens werden durch die Riemenklemme verbunden. Diese Riemenklemme wird auch mit dem Schiebeladen selbst verbunden, so dass die Riemenklemme sowohl den Zahnriemen zu einem Kreislauf verbindet als auch die Bewegung des Zahnriemens auf den Schiebeladen übertragt.

Die Steuerung dient dazu, den Motor zu betreiben. In der Regel ist in der Steuerung ein Netzteil integriert welches aus der 230V Versorgungsspannung 24V Gleichstrom erzeugt. Die Steuerung schaltet diese Spannung nach Bedarf auf den Motor.

Die Steuerung hat diverse Funktionen, unter anderem die so genannte Kraftabschaltung. Diese sorgt dafür, dass der Schiebeladen nur so lange betrieben wird, bis eine definierte Kraft erreicht wird. Dann schaltet die Anlage aus. Dies wird zum einen genutzt um in den Endlagen ab zu schalten, dadurch sind keine Endschalter notwendig, aber auch als Sicherheit. Sind Personen oder Gegenstände im Beweungsbereich des Schiebeladens schaltet der Antrieb ab einer gewissen Kraft aus, was sowohl die Personen und Gegenstände als auch die Anlage selbst schützt.

Baier GmbH
Reiersbacher Straße 28
77871 Renchen-Ulm
info@baier-gmbh.de
+49 (0) 7843 / 94 76-0

Baier GmbH
Am Regenbach 5a
01665 Klipphausen-Röhrsdorf
nfbr-mtllbd
+49 (0) 35204 / 39 31-0

Get in touch!

Baier auf Facebook
Baier bei Instagram
YouTube