Behänge aus Gewebe und Textil

Der Stoff aus dem die Träume sind

Soltis ist eine Quelle der Kreativität mit der das Erscheinungsbild von Gebäuden geändert, unterstrichen und aufgewertet werden kann. Baier bietet hier eine Möglichkeit der Beschattung mit völlig neuen Aspekten. Das Material ist leicht, beständig und kann großflächig eingesetzt werden.

Semitransparenter Sicht- und Sonnenschutz in Gebäuden

Besonders interessant ist dieses Material für Gebäude im Dienstleistungssektor, kulturelle Einrichtungen, Industrie- und Gewerbegebäude, Sportanlagen, aber auch im privaten Wohnungsbau. Eben überall dort, wo keine Verdunklung gewünscht wird, sondern Sonnen- und Witterungsschutz im Mittelpunkt stehen.

Baier Schiebeläden und Schiebefaltläden die mit Soltis (FT381) bespannt sind haben Eigenschaften, die diese Anforderungen erfüllen und modernen Gebäude außerdem Charakter verleihen und ganz neue Gestaltungs-Akzente setzen. Sämtliche Farbtöne der Produktreihe Soltis sind aufeinander abgestimmt, das heißt Fassade, Sonnenschutz und Markisen sind harmonisch gestaltbar.

Vorteile sind:

  • Größenbeschränkungen sind aufgrund des geringen Gewichtes nicht gegeben. D. h. die Gestaltungsmöglichkeiten sind sehr viel größer als mit anderen Materialien.
  • Absolute Flächenstabilität (Keine Verformung – kein Nachspannen)
  • Schmutzabweisende Oberflächenbehandlung
  • Das Gewebe ist robust und hat eine lange Lebensdauer
  • Optimaler Wärme- und Sonnenschutz / Windschutz
  • (Polyestergarn mit UV-Schutz)
  • Ausgezeichnete Sicht nach Draußen (Sichtkomfort)
  • Keine Verdunklung der Räume
  • Bedruckung möglich (Digital oder Siebdruck)
  • Je nach Farbton bis zu wird 81% der Sonnenenergie absorbiert
  • Regulierung des Lichts: Lichtdurchlässigkeit bei reduzierter Blendwirkung

Referenzen

Kindergarten Peter und Paul

Schiebeläden schaffen individuelle und unverwechselbare Gebäudeansichten und können in unterschiedlichen Materialien gefertigt werden. Für die Kindertagesstätte St. Peter und Paul in Karlsruhe wurde der „Laubengang“ mit Sonnenschutzgewebe in unterschiedlichen warmen Gelbtönen verschattet. Die textilen Bespannungen sind transparent, pflegeleicht und witterungsbeständig.
Mehr zum Projekt

Wohnhaus Berlin Engeldamm

Es handelt sich um einen Neubau, geprägt von transparenten Fassaden, Schiebepaneelen, Sichtbeton und großen Balkonen. Moderne trifft auf Denkmalschutz in der Nachbarschaft. Baier trägt dem Komfort der Bewohner Rechnung. Der Baier Sonnen- und Sichtschutz gibt dem Haus immer wieder ein neues Gesicht.
Mehr zum Projekt

Seahouse Dortmund

Zur Verschattung der Balkonflächen beim Seahouse in Dortmund suchte man nach einer Möglichkeit vor der Sonne zu schützen und trotzdem den Blick auf den See nicht zu „verstellen“. Die Baier GmbH als Spezialist für Schiebeläden konnte mit den richtigen Profilen und der entsprechenden Gewebebespannung semitransparenten Sonnenschutz liefern.
Mehr zum Projekt

Fraunhofer Institut Berlin-Potsdam

Baier konnte hier die Wünsche des Instituts umsetzen: Baier stellte Beschlags- und Antriebstechnik bereit und beriet die ausführende Firma zu den Schiebeelemente mit Gewebe. Diese bieten optimalen Sonnenschutz und Reduktion der Raumaufheizung und das bei hoher Durchsicht von innen nach außen bei optimalem Tageslichteinfall auch bei geschlossenen Läden.
Mehr zum Projekt