Behänge aus Metall

Vielseitig, pflegeleicht und modern

Beschichtet, lackiert, gestrahlt, gestanzt oder bedruckt – Metalle lassen sich gut verarbeiten, in nahezu jede Form bringen und mit den unterschiedlichsten Oberflächen versehen. Drahtgewebe, Streckmetall oder Lochblech eignen sich hervorragend, wenn ein semitransparenter und witterungsbeständiger Sonnenschutz gefordert ist.

Füllungen aus Metall

Als Füllungen für Schiebeläden und Schiebefaltläden können (Loch-)Bleche, Sandwichpaneele, Streckmetall, Metallgitter, Metall-Sonnenschutzelemente und vieles mehr verwendet werden.

Lochbleche sind pflegeleicht, stabil und haben eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit als stilvolles Bauelement. Extreme Windlasten und äußere Witterungseinflüsse sind kein Problem. Im Hinblick auf den Einbruchschutz können Baier Schiebeläden und Schiebefaltläden aus Lochblech den Sicherheitsstandard von Gebäuden erhöhen.

Lochblech – dekorativ und funktional

Wow – Schiebeläden oder Schiebefaltläden aus Lochblech haben Kreativ-Potential. Mit einer Quadratlochung, Rund- oder Langlochung bis hin zur Sonderlochung, z. B. gelaserten Ornamenten, lassen sich individuellste Designansprüche realisieren. Ob dezent, zurückhaltend kühl oder exzentrisch modern, das Design der Schiebefaltläden und Schiebeläden passt sich hervorragend an die vorhandenen Baustile an. Eloxiert , pulverbeschichtet, gebürstet oder poliert ist das Lochblech zu einem Stilmittel der modernen Architektur geworden. Mit Lochblech-Läden erzielen sie eine akzentuierte Ästhetik und erhalten eine Beschattung ohne zu verdunkeln. Schiebeläden und Faltschiebeläden aus Lochblech schützen vor zu starker Sonneneinstrahlung, Reflexionen und einer Überhitzung im Raum, sie sind also ein effektives Beschattungs-und Sichtschutzelement.

Referenzen

John Cranko Schule

Auf 90 x 36 Metern schlängelt sich der Neubau der John Cranko Schule das steile Hangbaufeld mit einem Höhenverlauf von 20 Metern hinauf. Aus Beton, Holz und Glas gefertigt passt sich der Bau für die weltberühmte Ballettschule den städtebaulichen und topographischen Begebenheiten an. Große Fensterflächen mit fassadenbündigen Schiebeläden sorgen im Eingangsbereich für ausreichend Privatsphäre bei maximalem Lichteintrag.
Mehr zum Projekt

Holzkontor München

In München ist Wohnraum knapp. Da wirkte die innenstadtnahe Fläche des Holzkontors wie aus einer anderen Zeit. 2017 konnten hier neben einem Hotel und Büros 120 1-4 Zimmer-Wohnungen, realisiert werden. Die große Anzahl kam auch dank Schiebeläden von Baier als Sonnen- und Sichtschutz zustande.
Mehr zum Projekt

Kinderzentrum Dresden

Das Kinderzentrum Dresden Friedrichstadt ist eine Einrichtung, in der Fachpraxen, Kinderärztezentrum, Labore und anderes eingerichtet sind. Das Kinderzentrum wurde mit Glasschiebeläden der Baier GmbH ausgestattet. Farbenfroher Sonnenschutz und Blickfang gleichzeitig schmücken das Gebäude.
Mehr zum Projekt

ABC Straße Hamburg

Das badische Metallbauunternehmen Baier aus dem badischen Renchen-Ulm, wurde mit dem kompletten Gewerk „Schiebeladen“ beauftragt. Innerhalb von 6 Monaten wurden mehr als 650 Behänge montiert, davon mehr als 600 motorisch angetrieben.
Mehr zum Projekt

Wasserverband Lausitz Senftenberg

Die Planungs- und Ingenieurgesellschaft Ipro Dresden entschied sich für die Firma Baier, um die dazu passenden Gestaltungs- und Sonnenschutzelemente zu liefern. Der Auftrag an Baier war, die Sicht- und Sonnenschutzanlagen farblich passend zum Thema Wasser in Hellblau auszuführen und dem Gebäude dadurch einen maritimen Charakter zu verleihen.
Mehr zum Projekt

Firma Bertrandt

„Für jeden Kunden die beste Lösung“ ist der Anspruch, mit dem Bertrandt an 52 Standorten den unterschiedlichen Anforderungen begegnet. Somit passten die Kompetenzen der Firma Baier aus dem Renchtal voll ins Konzept – hohe Ansprüche an Ästhetik, Funktionalität und Design, in Verbindung mit einem langjährigen Erfahrungsrepertoire im Bereich von Standard- und Sonderlösungen.
Mehr zum Projekt

Kita Lichtenstein

Wo viel Licht ist, wird auch Schatten gebraucht. Die Firma Baier lieferte mit insgesamt 9 Schiebeläden einen flexibel einstellbaren Sonnenschutz. Wie auch die Vielfalt und Individualität der Kinder das Leben bunt machen, so auch die Schiebeläden aus dem Hause Baier.
Mehr zum Projekt

Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach

Baier lieferte passend zum farbenfrohen Logo der Schule knallig bunte Schiebeläden. Die einzelnen Schiebeläden bestehen aus stranggepressten Aluminium-Rahmenprofilen, mit Streckmetall gefüllt. Mit den beweglichen Läden wird Licht und Schatten bedarfsgerecht gesteuert.
Mehr zum Projekt

Wohnungsbau in Stuttgart, Hallschlag

Attraktiver Wohnungsbau in Stuttgart, Hallschlag. Schiebeläden mit HPL-Platten (High Pressure Laminat, Hochdrucklaminat)
Mehr zum Projekt

Verwaltungsgebäude Heidelberg

Ein historisches Gebäude wird modernisiert: Schiebeläden aus Streckmetall, integriert in einem umlaufende Fensterzarge aus Metall, rostbraun pulverbeschichtet.
Mehr zum Projekt