Bäckerei Huber

Über das Objekt

Backe, backe, Kuchen… das Backen liegt schon seit mehreren Generationen in der Familie Huber. Die ehemalige „Backstub“ hat sich gemausert. Inzwischen gibt es drei Außenstellen, in Mösbach, Kappelrodeck und Waldulm. Hier werden Back- und Naschwaren angeboten, die nach guter Tradition und mit viel Liebe zum Handwerk hergestellt werden. Investiert haben die Hubers zuletzt im „Rotweindorf“ Waldulm. Gegenüber der Waldulmer Winzergenossenschaft wurde, in verkehrsgünstiger Lage, die neueste Filiale mit einladender Terrasse und guten Parkmöglichkeiten eröffnet. Bei diesem „Schmuckstück“ passt einfach alles – von der Terrasse über die Ladeneinrichtung bis hin zu der gesamten Fassade mit den großen, stahlgrauen Fensterelementen.

verwendete Produkte

Architekt

Architekturbüro Wilhelm

Bereich

Gastronomie

Ausführung

2016

Bauherr

Bäckerei Huber

Ort

Kappelrodeck-Waldulm

Fassade und mehr

Baier-Aluminium-Fenster erfüllen die Anforderungen an Lärmschutz und sind sehr widerstandsfähig, außerdem witterungsbeständig und äußerst pflegeleicht. Passend zum gesamten Huber-Interior wurden die Profile für die Aluminiumfenster in einem dunklen Grau pulverbeschichtet.

Passend zu der grauen Fensterfassade wurde im Eingangsbereich eine einflügelige Automatiktür mit Flucht- und Rettungswegszulassung eingebaut. Automatische Schiebetüren lassen sich flexibel an nahezu jede Gebäudesituation anpassen. Sie sind barrierefrei und bieten bequemen Durchgang für Kunden und Mitarbeiter. Hier bei der Bäckerei Huber konnte die Automatiktür auch aus Platzgründen punkten. Der Türflügel verschwindet seitlich, es gibt im Gegensatz zu eine klassischen Tür keinen Türflügel, der viel Platz beim Öffnen wegnimmt. Das automatische Öffnen und Schließen garantiert neben einem hygienischen Zugang auch Energieeffizienz – die Tür steht nicht lange offen.

Viel Fenster – viel Licht

Geplant und realisiert wurde die komplette Fensterfront im Eingangsbereich von der Baier GmbH aus dem nahen Renchen-Ulm. Hell und einladend sollte es werden. Gefertigt wurde eine Aluminium-Fensterfront in modernem Grau. Aluminium ist sehr stabil und zugleich leicht und eignete sich deshalb hervorragend für die übergroßen Fenster-Elemente und zur Verkleidung der bauseitig notwendigen Stahlstützen zwischen den Einzelelementen.

Baier-Einbruchschutz im Eingangsbereich

Für mehr Einbruchsicherheit sorgt ein speziell konzipierter Einbruchschutz von Baier für mehr Sicherheit, vor allem nachts nach Ladenschluss. Mittels einer Edelstahlverriegelung wird die Automatiktür präzise gesichert, auch bei Stromausfall. Die Tür wird mechanisch geschützt- ein Aushebeln, Eindrücken und Aufschieben der Tür mit dieser Vorrichtung stark erschwert.

Auch die einflügelige Drehtür, die auf die Terrasse führt, entspricht, wie auch die Ladeneingangstür der Flucht- und Rettungswegszulassung. Fluchttüren sollen einerseits den unberechtigten Zutritt von außen verhindern, andererseits sollte die Tür im Notfall von innen jederzeit leicht zu öffnen sein.

Ähnliche Referenzen

Schwarzwaldwaldcafé Backloft

Unverputzte Backsteinwände, Sichtbeton, Stahlkonstruktionen und offenliegende Rohre erinnern an eine alte Fabrikhalle. Tatsächlich ist das quaderförmige, zweigeschossige Gebäude aber ein Erlebniscafe der besonderen Art. Für den Bau der außergewöhnlichen Location suchten die Planer Achim Streim und Markus Kugler die Zusammenarbeit mit unserem erfahrenen Metallbauunternehmen, einem Spezialisten in Sachen maßgeschneiderte Lösungen und Sonderkonstruktionen.

Mehr zum Projekt

Geroldsauer Mühle

Die Geroldsauer Mühle besticht durch ihre materielle Präsenz, die hohe Qualität im Detail und ihre Vielseitigkeit. Baier passte mit seinem Produktprogramm genau ins Konzept. Baier stattete den Eingangsbereich mit einer Automatiktür mit Zulassung für den Flucht- und Rettungsweg aus.

Mehr zum Projekt

Gaisbacher Hof

In der herrlichen Gartenwirtschaft des Gaisbacher Hofs können bis zu 120 Personen bewirtet werden. Eine Automatiktür und ein Vertikalschiebefenster von Baier optimieren die Arbeitsabläufe, indem sie effizient den Außen- mit dem Innenbereich verbinden.

Mehr zum Projekt

Brauhof am Steiner Tor

Insgesamt 9 wärmegedämmte Vertikalschiebefenster aus stranggepressten Aluminiumprofilen ermöglichen eine komfortable Ausgabe.

Mehr zum Projekt

Gasthaus Adler

Eine automatische Schiebetür schafft durch ihren Mechanismus Platz an engen Stellen und erleichtert den Zutritt, auch mit voll beladenen Händen. Zwei Automatiktüren aus dem Hause Baier "verfeinern" die neue Produktionsstätte der Eismanufaktur in Königschaffhausen.

Mehr zum Projekt

Penny Markt Rheinau

Am Ortsausgang von Rheinau Freistett wurde die Brandruine des ehemaligen Tanzlokals "metropol" abgerissen. Wo früher das Tanzbein geschwungen wurde, ist ein neuer Penny, samt Flächen für Handel, Dienstleistung und Gastronomie entstanden. Baier fertigte verschiedenste Fassadenelemente für den Discounter.

Mehr zum Projekt

Edeka Markt Oser

Türen sollen praktisch sein und gut aussehen. Für den modernen Edeka-Markt lieferte Baier funktionale und optisch anprechende Türlösungen - z B. eine Pendeltür, als praktische Verbindung von Verkaufs- und Produktionsraum im Bereich der Fleischwaren-Abteilung.

Mehr zum Projekt

Mehrfamilienhaus in Ulm

In unmittelbarer Nähe der Familienbrauerei Bauhöfer wurde in solider Massivbauweise ein attraktives Mehrfamilienhaus erstellt. Das Haus bietet mit 11 abgeschlossenen Wohnungen auf 3 Etagen barrierefreien und somit altersgerechten Wohnraum in der Ulmer Ortsmitte.

Mehr zum Projekt

Blumencafé Ettenheim

Die Firma Baier plante und montierte eine komfortable Türanlage, die den Mitarbeitern des Blumencafés, in Blumen Kiesel s`Blumenhäfele in Ettenheim, den täglichen Arbeitsablauf durch automatisches Öffnen und Schließen erleichtert.

Mehr zum Projekt

Eismanufaktur Königschaffhausen

Eine automatische Schiebetür schafft durch ihren Mechanismus Platz an engen Stellen und erleichtert den Zutritt, auch mit voll beladenen Händen. Zwei Automatiktüren aus dem Hause Baier "verfeinern" die neue Produktionsstätte der Eismanufaktur in Königschaffhausen.

Mehr zum Projekt

Zahnarztpraxis Königschaffhausen

Helle und einladende Räume in Kombination mit einer modernen und hochwertigen Ausstattung sorgen dafür, dass die Patienten sich in der Zahnarztpraxis Heckle, am schönen Kaiserstuhl gut aufgehoben und wohl fühlen.

Mehr zum Projekt

Tierheim Karlsruhe

Das in die Jahre gekommene und nicht mehr zeitgemäße Hundehaus wurde erneuert. Das neue gebaute „Hundehotel“ bietet heimatlosen Vierbeinern ein Zuhause mit besonderem Komfort. Baier lieferte plante und fertigte sogenannte „Hundehausschiebetüren“

Mehr zum Projekt

Fassadenbau Metzgerei Doll

Mit viel Leidenschaft sind das Architektenteam und alle beauftragten „Renovierer“ bei der Umgestaltung der neuen Filiale zu Werke gegangen. Die modern gestaltete Fassade wurde mit langlebigen und äußerst belastbaren Trespa®-Schichtstoffplatten verkleidet.

Mehr zum Projekt

Keller Grundbau Halle

Mit der neu gebauten Halle für Montage- und Reparaturarbeiten verstärkt die Keller Grundbau GmbH ihre Präsenz im badischen Renchtal. Baier, ein Routinier in Sachen Fassadengestaltung, Fenster und Türen durfte für die Keller Grundbau GmbH ans Werk.

Mehr zum Projekt

Kloster Erlenbad

Der Brandschutz im Kloster sollte verbessert werden und die historische Tür zur Spülküche durch eine Automatiktür ersetzt werden. Die Firma Baier aus dem nahen Renchtal erhielt den Zuschlag der Kongregation und hat im Kloster Erlenbad neben einer automatischen Schiebetür, 10 Feststellanlagen und 2 Deckenmelder eingebaut.

Mehr zum Projekt

Rathaus am Markt Achern

Hier im modernisierten „Rathaus Am Markt“ herrscht reger Publikumsverkehr – ein Zugang wurde gebraucht, der mehreren Menschen gleichzeitig den Zutritt in das öffentliche Gebäude ermöglicht.

Mehr zum Projekt

Simplicissimushaus Renchen

Auch gehbehinderten Menschen wurde das Simplicissimushaus zugänglich gemacht mit einer Automatiktür aus dem Hause Baier. Baier Automatiktüren sind geprüft und zertifiziert und erfüllen somit zuverlässig sämtliche Komfort- und Sicherheitsanforderungen.

Mehr zum Projekt

Neubau in Bühl

Die Baier GmbH wurde mit der Ausführung der gesamten Fassade, den Schiebefaltläden im oberen Stockwerk und den Fenstern beauftragt. Es sollte was Besonderes werden, regionale Materialien und trotzdem sollte es in keinem Fall „altbacken“ sein.

Mehr zum Projekt

Weingut Andreas Männle

Die Baier GmbH wurde mit allen Glas- und Fassadenarbeiten, die im Neubau erbracht werden sollten beauftragt. Dazu gehörten die Pfosten-Riegelfassade, die Automatiktüren, die Rauch- und Brandschutzelemente, die Fenster, der komplette Eingangsbereich zur Vinothek, also im Prinzip alles: vom Keller bis zu den Verkaufsräumen.

Mehr zum Projekt

Bäckerei Leonhard

Brot und Backwaren sind Steffen Leonhardts Passion. Der gelernte Bäckermeister führt seinen Bäckereibetrieb in der 4. Generation – und in die Zukunft. Sein Konzept: Die gläserne Bäckerei mit freiem Blick auf die Produktion. Baier sorgt dafür, dass die strengen Hygieneregeln dennoch eingehalten werden.

Mehr zum Projekt

Fitnessstudio Oberkirch

Die staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin Melanie weiß: Sport ist nicht jedermanns Sache, tut aber jedem gut. In ihrem Studio empfängt sie daher alle freundlich. Dazu gehört ihr strahlendes Lächeln ebenso wie der Eingangsbereich mit doppelflügeliger, vollverglaster Türanlage von Baier.

Mehr zum Projekt

Schulkindergarten

Kinder sind kleine Entdecker – das gehört zum Lernen dazu. Eine gute Lernumgebung bietet viele Anreize. Da kleine Kinder kein Gefahrenbewusstsein haben, muss das Umfeld entsprechen gesichert sein. Bei der Sanierung des Schulkindergartens in Offenburg hatten sichere Fenster und Türen daher Prio 1.

Mehr zum Projekt

Steurer Metall

Klar! Für den neuen Firmensitz der modernen Schlosserei war Metall als Fassaden und auch im Innenausbau gesetzt. Nicht unbedingt klar: Wer kann den hohen Ansprüchen der Profis gerecht werden? In Baier fand man einen Partner auf der gleichen Wellenlänge und mit den passenden Produktlösungen.

Mehr zum Projekt

HTO Härtetechnik

Wachstum heißt Wandel – die Erfolgsgeschichte von HTO Härtetechnik beweist dies eindrücklich. Gut, wenn die Gewerbehallen am Standort ebenfalls verändert werden können. Noch besser, wenn durch neue Fenster, Lichtbänder und Türen helle und offene Räume mit einer angenehmen Arbeitsatmosphäre entstehen.

Mehr zum Projekt

Loft-Look Schiebetür

In einem Offenburger Stadtteil wurde ein altes Fachwerkhaus zu neuem Leben erweckt. Alt und neu, modern und antik - hier wurde geschmackvoll gemixt und verschiedene Einrichtungsstile ansprechend kombiniert. Als Kälteschutz, gewissermaßen als Windfang, wurde im Eingangsbereich eine trendige Glas-Metall-Trennwand im Industrie-Look eingebaut.

Mehr zum Projekt

Verwaltungsgebäude fischer group

Das neue dreieckige Verwaltungsgebäude der Fischer Group stellt die Konstrukteure der Metallfassade mit spitzen Winkeln und verspringendem Raster vor eine Herausforderung. Spitzenmäßig die Leistung von Baier. Mit Know-how und Architekturverständnis wurden die Anforderungen optimal gelöst.

Mehr zum Projekt

Hannover, Wohnheim

Das hannoversche Wohnprojekt bietet seinen Bewohnern nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern sorgt durch geführte Rundgänge auch für die schnelle Integration im Stadtteil. Neben der Eingangstür, dem Treppenhauselement und den freundlich grünen Fassadenelementen lieferte Baier auch 38 zweiflügelige Schiebefaltlanlagen.

Mehr zum Projekt