Unternehmen

Individuelle Lösungskompetenz – flexibel und schnell

Baier beginnt dort, wo Standard aufhört. Dabei setzt Baier auf Nachhaltigkeit. In der Funktion, in der Herstellung, im Design. Wir sehen uns als zuverlässigen Partner von Bauherren, Architekten und Handwerkern, die gehobene Ansprüche an Individualität und Perfektion stellen. Seit über 40 Jahren ist Leichtmetallbau unsere Kernkompetenz.

Ständige Weiterentwicklungen und Innovationen prägen dabei unsere Handschrift. Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen Lösungsansätze für Ihre Ideen und setzen diese zielsicher um. So entstehen individuelle Bauvorhaben im privaten und gewerblichen Bereich, die Akzente in der Gestaltung setzen. Ohne Abstriche in der Funktion, in der Sicherheit oder im Komfort. Zuverlässig und im besprochenen Kostenrahmen. Damit auch Ihre Fassade bewegende Momente erzeugt.

Gegründet 1973 von Paul Baier, steht die Firma Baier GmbH heute für weitreichende Arbeitsfelder mit bewegenden Licht- und Schattenelementen, also Produkten und Dienstleistungen im Baugewerbe.

Produktionsprogramm

Das Produktionsprogramm umfasst bundesweit als Handwerksleistung allgemeine Leichtmetallbauarbeiten sowie als Herstellerleistung die Produktion von Spezialprodukten wie Schiebefenster, Schiebeläden und Aluminiumtürzargen für diesen Geschäftsbereich.

Den ersten Meilenstein für das erfolgreiche Unternehmen legte Paul Baier 1978 mit der Patentierung des ersten Dachfenster-Rollladens. Inzwischen stellt Baier Dachfensterrollläden und Zubehör für nahezu alle marktbekannten Dachfenster und Baureihen her. Regional tritt die Firma Baier im Bereich Handel ergänzend als Partner des Handwerks für Dachfenster und Bodentreppenhersteller auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

In Renchen-Ulm hat alles begonnen.

In den vergangenen Jahren sind wir kontinuierlich gewachsen und haben unsere Produktpalette erweitert. Baier hat seine Wurzeln im Badischen, aber unsere Mentalität kennt keine Landesgrenzen.

Mittlerweile produzieren wir auch in Frankreich und Polen und setzen an all unseren Standorten Maßstäbe für Effizienz und Qualität.

 

Unsere Standorte

Historie der Baier GmbH

1973

Gründung der Einzelfirma Paul Baier

1974

Gründung der Firma BAIER GmbH – spezialisiert auf Handel

1978

1. Patent im Bereich Dachfenster-Rollläden

1980

Errichtung der 1. Halle mit einer Grundfläche von 210 qm mit serienmäßiger Dachfenster-Rollladen-Produktion und Beginn der Fertigung eigener Aluminiumfenster und -Türen.

1981

Erstbelieferung eines großen Dachfenster-Herstellers mit unseren Dachfenster-Rollladen als Original-Zubehör.

1982

1. Erweiterungsbau

1984

Anmeldung von weiteren Patenten für den kurbelbedienten Rollladen sowie für den Elektro-Dachfenster-Rollladen mit Gegenzugsystem. 10-jähriges Betriebsjubiläum.

1987

Aufnahme der eigenen Produktion von Automatiktüranlagen.

1988

Fertigstellung des Verwaltungsgebäudes mit Ausstellungsraum und Lager.

1990

1. Euro-Patent für Dachfenster-Rollladen Kurbel und Elektro mit neuartigem Gegenzugsystem. Gleichzeitig wurde das USA-Patent für dieses System erteilt.

1992

Gründung der BAIER GmbH in Klipphausen Röhrsdorf bei Meißen.
Gründung der Firma BAIER GmbH in Dresden spezialisiert auf Vertrieb und Montage von Automatiktüren (System DITEC und KABA) und Schiebefenstern (Vertikal und Horizontal).

1994

20-jähriges Betriebsjubiläum.
Umzug an den neuen Standort in Klipphausen OT Röhrsdorf.
Aufbau eines verfallenen 4-Seitenhofes zu einer Produktionsstätte mit angeschlossenem Wohn- und Bürogebäude.

1995

Entwicklung und Patentanmeldung einer Thermostopp-Rolladen-Lamelle in eigener Fertigung.
Es werden die ersten Leichtmetallelemente und Automatiktüren in Röhrsdorf eigenständig produziert. Durch Lagerhaltung von üblichen Profilen und Automatiktür-Bausätzen können unsere Kunden kurzfristige Bauvorhaben realisieren.

1996

Beginn der Produktion der Thermostopp-Rollladen-Lamellen für den BAIER-Dachfensterrollladen.

1997

Bau einer 2-geschossigen Lagerhalle.

1998

Entwicklung und Herstellung von automatischen Schiebefenstern vertikal und horizontal. Einreichung beim Patentamt München im Januar 1999.

2002

Jubiläum zum 10-jährigen Bestehen der Firma BAIER GMBH Röhrsdorf mit 14 Mitarbeitern.

2001

Aufnahme der Herstellung von Horizontalschiebewänden als Stützpunktverarbeiter von HAWA mit Lagerhaltung.

1999

Die BAIER GmbH verfügt über eine Produktions-, Büro-, Ausstellungs- und Lagerfläche von 2446 qm.

2004

30-jähriges Betriebsjubiläum.

2006

Neubau einer großen Lagerhalle für Dachfenster und Rollladen zum Ausbau des Dachfenster-, Bodentreppen- und Zubehör-Handels.
Beginn der Lagerhaltung und Vertrieb des Baier Schiebeladen Beschlagsystems.
Systemverarbeitung von DORMA Schiebetürbausätzen.

2007

Neubau einer Produktionshalle für Metallbau, mit neuem Maschinenpark. Dadurch starke Kapazitäts- und Möglichkeitserweiterung.

2009

Integration des Kunststoff-Spritzgussbetrieb „Neuba GmbH“ auf dem Werksgelände.

2010

Weiterer Aus- und Hallenneubau Adolf-Hättig-Straße 4.
Erweiterung Betriebsgelände / Maschinenpark durch Neubau einer Lager- und Kommissionierungshalle.
Anschaffung eines Stabbearbeitungszentrums 7200 mm für Tandembetrieb und vollautomatischer Doppelgehrungssäge.

2011

Gründung der Baier Sp. z o.o. in Opole, Polen.

2012

Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen der Firma BAIER GMBH Röhrsdorf mit 26 Mitarbeitern.

2013

Hallenneubau „Schlosserei“, sowie ein ca. 400qm großer Ausstellungsraum wird in der Adolf-Hättig-Straße 4 fertiggestellt und in Betrieb genommen.
Vergrößerung der Produktionsfläche für den Schiebeladenbau. Neugestaltung und Erweiterung der Musterausstellung.

2014

40-jähriges Betriebsjubiläum.

2015

Gründung der Baier GmbH Slidetec in Burgheim.

2017

Erweiterung des Betriebs. Neubau einer Lagerhalle mit fahrbarem Lagersystem und einer Kommisionierungshalle.

2018

Paul Baier stirbt am 15. März 2018.
Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen der Firma Baier Metallbau in Röhrsdorf mit 35 Mitarbeitern.

Unsere Werte
haben Tradition

Unsere Leistungsbereitschaft verstehen wir als Basis unseres Erfolgs. Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und gegenseitiges Vertrauen bilden dabei seit über 40 Jahren das Fundament unseres Familienbetriebes.
Der Fortschritt erlaubt uns die positive Zukunft zu gestalten. Wir wachsen an und mit unseren Aufgaben und stellen uns den wechselnden Anforderungen des Marktes.

Bewegende Licht- und Schattenelemente

Wir bewegen uns, unsere Produkte und unsere Kunden und Partner.
Unsere Bauelemente ermöglichen Lichteinfall und spenden Schatten, schaffen eine dichte
Gebäudehülle, ermöglichen Lüftung, verschaffen Zutritt zu einem Gebäude und sichern es,
sorgen für Privatsphäre und sind ästhetisch ansprechendes Gestaltungselement.
Dabei orientieren sich Funktion, Qualität und Design an den Bedürfnissen unserer Kunden.
Neben wirtschaftlichen Standardlösungen bieten wir auch individuelle Sonderlösungen.

Leistung und Erfolg als Grundlage für Bewegung

Für uns zählen Leistung und Erfolg, denn nur wenn wir unsere Ziele konsequent
verfolgen und erreichen sichern wir unser Unternehmen langfristig, erhalten
unsere Arbeitsplätze und können unsere Werte fortschreiben.

Fortschritt ist Bewegung

Wir glauben an den Fortschritt und gestalten die positive Zukunft mit. Wir erkennen den Wert von Innovation und Veränderung, vergessen dabei jedoch unsere Herkunft und Traditionen nicht.

Ehrliche Bewegung steckt an

Wir sind Handwerker! Wir lieben es zu tun, tun was wir sagen und sagen was wir denken. Wir handeln verlässlich und pragmatisch. Wir legen Wert auf Klarheit und Transparenz.
Wir sind authentisch, da wir ehrlich und respektvoll mit uns selbst, miteinander und mit anderen umgehen. Wir beweisen Verlässlichkeit und Konstanz in unseren Werten, welche zu langfristigem Denken und Handeln führen.

Wir bewegen uns gemeinsam

In unserem Team wird Selbstverantwortung und Agilität gefordert. Wir fordern
und fördern ständiges Lernen und Verbesserung. Wir bieten anspruchsvolle
Arbeitsplätze.
Wir erkennen unsere gemeinsame soziale Verantwortung an und engagieren
uns füreinander und in der Gesellschaft.